Eilmeldung

Eilmeldung

Qualifikation zur Fußball-WM 2018: Italien erkämpfte sich ein 1:1 gegen Spanien

Ein offener Schlagabtausch beendete das 1:1 Unentschieden zwischen Italien und Spanien.

Sie lesen gerade:

Qualifikation zur Fußball-WM 2018: Italien erkämpfte sich ein 1:1 gegen Spanien

Schriftgrösse Aa Aa

Ein offener Schlagabtausch beendete das 1:1 Unentschieden zwischen Italien und Spanien. Spanien ging durch Vitolo nach der Halbzeit in Führung. Ein Elfmetertor durch Daniele de Rossi brachte das 1:1.
Die weiteren Spiele in der Gruppe :
Israel holte sich drei Punkte in Mazedonien. Lichtenstein verlor gegen Albanien.

Sieben gelbe Karten gab es beim 2:2 der Türkei gegen die Ukraine. Dazu jeweils einen Elfmeter. Der für Leverkusen spielende Hakan Çalhanoğlu verwandelte den Elfmeter für die Türkei zum 2:2.
Island traf gleich zweimal am Ende der Partie gegen Finnland und gewann 3:2.
Drei Tore von Mario Mandžukić beim 6:0 der Kroaten gegen den Kosovo.

Marko Arnautović rettete mit seinen beiden Toren Österreich das 2:2 gegen Wales. Beide Teams waren eher defensiv unterwegs und schienen sich am Ende mit der Punkteteilung zufrieden zu geben.
Irland kam durch Seamus Coleman zum 1:0 Erfolg über Georgien. Serbien fertigte Moldawien mit 3:0 ab.