Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Thailands König Bhumibol Adulyadej im Alter von 88 Jahren verstorben


Thailand

Thailands König Bhumibol Adulyadej im Alter von 88 Jahren verstorben

Der thailändische König Bhumibol Adulyadej ist nach langer Krankheit im Alter von 88 Jahren gestorben. Das gab der Königspalast bekannt.

Der König war seit mehr als 70 Jahren im Amt und damit der am längsten amtierende Monarch der Welt. Bhumibol wurde wie ein Gottkönig verehrt. Der Monarch verbrachte die letzten Jahre überwiegend im Sirijaj-Krankenhaus in der Hauptstadt Bangkok. Dort wird auch seine schwerkranke Frau Sirikit behandelt.

Der thailändische Ministerpräsident verkündete die Todesnachricht im Fernsehen

Bhumibol hatte zwar auf dem Papier vorwiegend repräsentative Aufgaben, doch hatten Palast und Kronrat hinter den Kulissen enormen politischen Einfluss. Keine Regierung konnte sich ohne das Wohlwollen des Königs lange halten.

Die Militärregierung in Thailand ordnete ein Jahr Staatstrauer an.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Niederlande: Sterbehilfe für alle