Eilmeldung

US-Militär: Erneuter Raketentest in Nordkorea fehlgeschlagen

Seit September hat Nordkorea seinen fünften und stärksten Atomwaffentest durchgeführt, dazu allein in diesem Jahr rund 20 Raketentests.

Sie lesen gerade:

US-Militär: Erneuter Raketentest in Nordkorea fehlgeschlagen

Schriftgrösse Aa Aa

Nordkorea hat nach Angaben des US-Militärs erneut versucht, einen Raketentest durchzuführen. Das Pentagon verurteilte den fehlgeschlagenen Test. “Wir werden unsere Bedenken vor den Vereinten Nationen vortragen, um eine internationale Lösung zu unterstützen, die die Demokratische Volksrepublik Nordkorea für diese Taten zur Verantwortung zieht”, so ein Sprecher. Nach Angaben des US-Militärs handelte es sich um eine Mittelstreckenrakete. Nordkorea könnte nach Einschätzung von Experten aus den USA und Südkorea unmittelbar vor seinem nächsten Atomwaffentest stehen. Das abgeschottete Land hatte Anfang September seinen fünften und bislang stärksten Atomwaffentest vorgenommen, hinzu kamen allein in diesem Jahr rund 20 Raketentests. Nach seinem letzten Test im September kündigte Pjöngjang „weitere Maßnahmen“ an, um seine atomare Schlagkraft „in Qualität und Umfang“ zu stärken. Nordkorea verstiess damit wiederholt gegen ein Verbot des UN-Sicherheitsrats, die UN berät über weitere Strafmaßnahmen.

Das stalinistisch regierte Nordkorea gehört zu den am stärksten abgeschotteten Ländern der Welt, es herrscht Zensur und die Opposition wird unterdrückt. Mit dem Nachbarn Südkorea besteht seit dem Koreakrieg (1950-1953) ein Waffenstillstand, ein Friedensvertrag wurde allerdings nie geschlossen. Seit Jahren sorgt die nordkoreanische Führung mit ihrem Atomwaffenprogramm für diplomatische Spannungen.