Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Das geht ja Gut los!


Sport

Das geht ja Gut los!

Die Schweizerin Lara Gut hat in Sölden das erste Weltcuprennen der alpinen Skisaison gewonnen. Die Tessinerin bestimmte den Riesenslalom auf dem Rettenbachgletscher nach Belieben. Schon nach dem ersten Durchgang lag Gut vorne und zeigte sich auch im zweiten äußerst souverän. Die Weltcup-Gesamtsiegerin des vergangenen Winters feierte in Sölden ihren insgesamt 19. Weltcuperfolg.

Die zweitplatzierte Mikaela Shiffrin lag mit 1,44 Sekunden eine halbe Ski-Ewigkeit hinter Lara Gut. Shiffrin war mit ihrem Auftakt vollauf einverstanden, betonte im nächsten Atemzug aber auch, dass sie im Riesenslalom noch Reserven habe. Eine kleine Kampfansage der US-Amerikanerin an die Konkurrenz.

Marta Bassino aus Italien wurde in Sölden Dritte, auf dem vierten Platz folgte mit Stephanie Brunner die beste Österreicherin. Im zweiten Lauf hängte sich die Tirolerin so richtig rein und wurde belohnt. Ihre ÖSV-Kollegin Michaela Kirchgasser erreichte den siebten Rang.

Zur Ergebnisübersicht…

no words needed …. so happy 🙉 #tuxfinkenberg #headwhatsyourlimit #daineseofficial

Une photo publiée par Stephanie (@stephi94brunner) le

Sport

Weltmeister Márquez macht keine halben Sachen