Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Wonder Woman wird Uno-Botschafterin für Frauen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Wonder Woman wird Uno-Botschafterin für Frauen

<p>Die Vereinten Nationen haben die Comic-Figur Wonderwoman zur Botschafterin für Frauenrechte gemacht. Die Superheldin gilt als stark und selbstständig. Mit ihrem magischen Lasso zwingt sie die Menschen die Wahrheit zu sagen. </p> <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="en" dir="ltr">Celebrating <a href="https://twitter.com/hashtag/WonderWoman?src=hash">#WonderWoman</a>'s designation as the <a href="https://twitter.com/UN"><code>UN</a>&#39;s first Honorary Ambassador!<a href="https://twitter.com/hashtag/WithWonderWoman?src=hash">#WithWonderWoman</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/WonderWoman75?src=hash">#WonderWoman75</a> <a href="https://t.co/c6VOhqwopp">pic.twitter.com/c6VOhqwopp</a></p>&mdash; #WonderWoman (</code>WonderWomanFilm) <a href="https://twitter.com/WonderWomanFilm/status/789539497927213060">21. Oktober 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Die Ernennung sorgt für heftige Proteste. Vielen wäre eine wirkliche Frau als Vorbild lieber gewesen. Hinzu kommt, dass sich die UN vor einer Woche bei der Neubesetzung des Generalsekretärs mit António Guterres erneut für einen Mann entschied. Und nicht zuletzt stören sich viele an dem anzüglichen Pin Up-Aufzug von Wonderwoman. </p> <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="de" dir="ltr"><a href="https://twitter.com/hashtag/WonderWoman?src=hash">#WonderWoman</a> als UN-Botschafterin für Gleichberechtigung – „zu vollbusig“, so eine Petition.<a href="https://t.co/yCBHMEVr1j">https://t.co/yCBHMEVr1j</a><a href="https://t.co/qmqiXWPqU9">pic.twitter.com/qmqiXWPqU9</a></p>— <span class="caps">SWR</span>info (@SWRinfo) <a href="https://twitter.com/SWRinfo/status/789434448081281024">21. Oktober 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>