Eilmeldung

Malta: Fünf Franzosen bei Flugzeugabsturz getötet

Das Unglück ereignete sich kurz nach dem Start. Alle Opfer waren Mitarbeiter des französischen Zolls.

Sie lesen gerade:

Malta: Fünf Franzosen bei Flugzeugabsturz getötet

Schriftgrösse Aa Aa

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs am internationalen Flughafen von Malta sind fünf französische Zollbeamte ums Leben gekommen. Das gab die maltesische Regierung bekannt.

Nach Behördenangaben hatte die zweimotorige Propellermaschine direkt nach dem Abheben Triebwerksprobleme. Der Metroliner ging gegen 7:30 Uhr Ortszeit bei der Ortschaft Safi nieder. Dabei kam es zu einer Explosion mit einem großen Feuerball. Die Maschine war offenbar auf dem Weg nach Misrata in Libyen.