Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Somalische Piraten lassen Geiseln nach fünf Jahren frei


Seychellen

Somalische Piraten lassen Geiseln nach fünf Jahren frei

Somalische Piraten haben dreiundzwanzig ostasiatische Seeleute fünf Jahre nach ihrer Entführung freigelassen. Die Geiseln befänden sich in einem bedauernswerten Zustand, so ein Sprecher der Organisation “Hostage Support Partners”, die sich für die Befreiung der Seefahrer eingesetzt hatte. Die Freigelassenen sind demnach unterernähert, vier von ihnen brauchen zudem dringend ärztliche Hilfe. Zur Höhe des gezahlten Lösegelds wurden keine Angaben gemacht.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Französische Regierung beginnt mit Räumung des "Dschungels von Calais"