Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Bamberg kassiert bittere Heim-Niederlage in Euroleague


Sport

Bamberg kassiert bittere Heim-Niederlage in Euroleague

In der Basketball Euroleague gewinnt Belgrad sein Heimspiel gegen Barcelona mit 76:65. Marko Guduric gelang mit 21 Punkten eine neue persönliche Bestleistung für den Gastgeber, der erst spät die Initiative ergriff.

Das erste Viertel ging mit 16:9 an Barcelona, doch dann wachte Belgrad auf, zur Halbzeit hatten sich die Gastgeber bereits wieder einen komfortablen Vorsprung herausgespielt, beim Pausenstand von 40:31.

Neben Guduric waren Marko Simonovic mit 13 Punkten und Milko Bjelika mit 12 Treffern die erfolgreichsten Werfer für Belgrad.

In einem Basketball-Krimi hat Brose Bamberg in der Euroleague einen Überraschungscoup nur knapp verpasst. Nach einer starken Leistung mussten sich die Franken dem sechsmaligen Königsklassen-Champion Panathinaikos Athen mit 83:84 geschlagen geben.

Mit einem starken Start in die zweite Hälfte lagen die Franken zeitweise mit zehn Punkten vorne, mussten aber bis zum Schluss kämpfen. Am Ende fehlte dann das Glück.

Darius Miller hatte die Chance zum Bamberger Sieg, vergab jedoch mit der Schlusssirene. Zuvor brachte der frühere NBA-Profi Nick Calathes die Athener nach langer Bamberger Führung nach vorne.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

Sport

Swetlana Kusnezowa erste Halbfinalistin bei Tennis-WM