Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Indonesien: Mord mit Zyanid im Eiskaffee


welt

Indonesien: Mord mit Zyanid im Eiskaffee

Eine 27-jährige Indonesierin soll eine Freundin aus Rachsucht vergiftet haben. Sie wurde zu 20 Jahren Haft verurteilt. Sie beteuerte stets ihre Unschuld und will Berufung einlegen.

Sensationsprozess um einen Giftmord mit Zyanid in Indonesien: Die 27-jährige Angeklagte wurde zu 20 Jahren Haft verurteilt.

Sie soll eine Freundin in ein Café in der Hauptstadt Jakarta gelockt haben. Dann habe sie Zyanid in deren Eiskaffee getan.

Als die Freundin den ersten Schluck nahm, musste sie sich übergeben. Sie starb kurze Zeit später im Krankenhaus.

Laut Anklage brachte sie ihre Freundin um, weil diese ihr geraten habe ihren Freund zu verlassen. Er war angeblich drogenabhängig und schlug sie regelmäßig.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

welt

UNHCR: Mittelmeer-Flucht immer gefährlicher