Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Dubai: Weltmeister im Klippenspringen gekürt


Sport

Dubai: Weltmeister im Klippenspringen gekürt

Jubel bei der neunten und letzten Etappe der Red Bull Cliff Diving Series: In Dubai und aus 20,5 Metern Höhe zeigte Rhiannan Iffland ihre Sprungkünste – weltmeisterlich fand die Jury. Die 25-Jährige holt den Titel im Klippenspringen erstmals nach Australien.

Bei den Männern legte Andy Jones den saubersten Sprung hin. Damit war der Amerikaner erstmals besser als der Brite Gary Hunt. Dem war der Weltmeistertitel allerdings schon vor Dubai sicher. Jones ist in der Gesamtwertung Dritter. Vor ihm auf Platz zwei der Mexikaner Jonathan Paredes.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Sport

Tennis: Angelique Kerber steht im Endspiel der WTA-Finals