Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Miro Klose hört auf und beginnt eine Ausbildung bei Jogi Löw


Sport

Miro Klose hört auf und beginnt eine Ausbildung bei Jogi Löw

Der “ewige Miro” hat seine außergewöhnliche Karriere für ihn typisch leise ausklingen lassen. Der Rekordstürmer wird in den Stab von Bundestrainer Jogi Löw aufgenommen. Dort soll er ein individuelles Ausbildungs- und Traineeprogramm absolvieren. Der 38-Jährige strebt eine Trainerkarriere an, soll sich bei Löw aber vor allem um die Sturmflaufte im Team kümmern. Die wird seit der EM in Frankreich heftigst diskutiert. Somit wird Klose Lehrmeister und Lehrling zugleich. “Auf Miro war immer Verlass, wir freuen uns auf ihn”, so Bundestrainer Löw. Miroslav Klose ist ein Fußballer reinster Seele. Ein Leisetreter. Keiner, der das Rampenlicht suchte, schon gar nicht außerhalb des Spielfeldes. “Miro ist ein Vorbild als Mensch und als Sportler, der dem Team und dem Erfolg alles unterordnet”, sagte Trainer Löw.
Klose spielte unter anderem für den 1. FC Kaiserslautern, Werder Bremen, den FC Bayern München
und Lazio Rom. In der Nationalmannschaft war er von 2001 bis 2014 erfolgreich tätig.
Klose hält mit 71 Toren den Rekord für Länderspieltore in der deutschen Nationalmannschaft

Sport

Inter Mailand trennt sich von Trainer Frank de Boer