Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Kunst in Europa: Die Höhepunkte des Herbstes


Cult

Kunst in Europa: Die Höhepunkte des Herbstes

Schtschukin-Ausstellung “Ikonen der Moderne” in Paris

In der Ausstellung ‘Ikonen der Moderne’ in Paris sind Werke von Matisse, Gauguin, Cézanne und Picasso zu bewundern. Sie stammen aus der legendären Sammlung des russischen Kunstmäzens Sergei Iwanowitsch Schtschukin. Die bis zum 20. Februar dauernde Schau ist der Höhepunkt der Pariser Kunstsaison und des französisch-russischen Kulturjahres.

Der Diktator Josef Stalin hatte die Sammlung 1948 zerschlagen und zwischen dem Puschkin-Museum in Moskau und der Eremitage in Sankt Petersburg aufgeteilt.

Filmfestival in Sevilla

Das Film Festival in Sevilla fördert seit 15 Jahren die europäische Filmkunst. Es gibt auch einen nationalen Wettbewerb, an dem zahlreiche unabhängige, spanische Regisseure teilnehmen.

Das Festival ist ein Treffpunkt für Filmemacher und Liebhaber des europäischen Kinos in seiner ganzen Vielfalt.

Filmkunst in Minsk

Das internationale Filmfestival “Listapad” in Minsk zieht immer mehr Besucher an. Auf dem Programm stehen Dokumentarfilme, Jugend- und Kinderfilme, sowie Spielfilme. Außerhalb des Wettberwerbs laufen noch weitere sehenswerte Streifen.

Modigliani-Retrospektive in Helsinki

Im finnischen Helsinki zeigt eine Retrospektive von Modiglianis Werken, die Entwicklung des italienischen Künstlers und seine Beziehung zu seinen Zeitgenossen. Es sind mehr als 60 Werke des genialen Malers zu sehen, der im Alter von nur 35 Jahren an Tuberkulose starb.

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel

Cult

Mexiko wehrt sich mit Karikaturen gegen Trump