Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Nigerianische Armee entdeckt entführtes Mädchen mit Baby


Nigeria

Nigerianische Armee entdeckt entführtes Mädchen mit Baby

ALL VIEWS

Tap to find out

In Nigeria haben Soldaten ein weiteres Mädchen entdeckt, das die radikalislamische Boko Haram vor zwei Jahren entführt hatte. Das Mädchen wurde nach Angaben eines Armeesprechers in einem Waldgebiet gefunden.

Den beiden war es demnach gelungen, mit einer Gruppe aus dem Lager der Terroristen in den Sambisa-Sümpfen zu entkommen. Sie wurden medizinisch versorgt und nach Angaben eines Armeekommandanten mit einem Flugzeug ausgeflogen.

2014 hatten Terroristen von Boko Haram rund 270 großteils christliche Schülerinnen aus dem Ort Chibok im Nordosten Nigerias entführt. Etwa 50 von ihnen gelang die Flucht. Im Oktober kamen 21 Mädchen frei, nachdem die Regierung gemeinsam mit internationalen Partnern mit den Islamisten verhandelt hatte. Bis heute gelten aber noch rund 200 Mädchen als vermisst. Immer wieder gibt es Proteste, weil viele die Regierung als unfähig sehen, den Terroristen etwas entgegenzusetzen und die Mädchen zu befreien.

Boko Haram will ein Kalifat in der Region errichten, in dem die islamische Scharia gelten soll. Die Miliz hat es vor allem auf Christen abgesehen. Seit 2009 haben Terroristen der Boko Haram mindestens 14.000 Menschen getötet, rund zweieinhalb Millionen Menschen sind vor der Terrormiliz aus ihrer Heimat geflohen. Jedoch gibt es Anzeichen für eine Schwächung: Intern ist Boko Haram zerstritten, die Islamisten haben sich in zwei rivalisierende Gruppen aufgespalten. Auch der sogenannte Islamische Staat, dem Boko Haram die Treue geschworen hatte, unterstützt die Gruppe nicht mehr uneingeschränkt. Die nigerianische Armee konnte inzwischen große Landstriche wieder von der Boko Haram zurückerobern.

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Nach der Waffenruhe: weiter Kämpfe um Aleppo