Eilmeldung

Sie lesen gerade:

63-Jähriger stirbt im russischen Konsulat in New York


welt

63-Jähriger stirbt im russischen Konsulat in New York

Auf dem Gelände des russischen Konsulats in New York ist ein 63-jähriger Mann tot aufgefunden worden. Eine Polizeisprecherin sagte, dass es keinen Hinweis auf ein Verbrechen gebe.

Angestellte des Konsulats fanden den Mann bewusstlos mit einem Schädeltrauma vor und alarmierten die Polizei. Später verstarb er vor Ort vor dem Eintreffen des Notarztes.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

US-Präsidentschaftswahlen: Was die Wähler sagen