Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Syrische Armee erobert offenbar wichtigen Stadtteil Aleppos


Syrien

Syrische Armee erobert offenbar wichtigen Stadtteil Aleppos

Die syrische Armee hat nach eigenen Angaben einen strategisch wichtigen Stadtteil Aleppos unter ihre Kontrolle gebracht. Zwei Rebellengruppen widersprachen allerdings dieser Darstellung und erklärten, die Kämpfe dauerten weiter an. Die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte wiederum teilte mit, das Gebiet werde vollständig von der Armee und ihren Verbündeten kontrolliert. Sollten die Regierungstruppen tatsächlich die Rebellen aus dem Viertel vertrieben haben, wäre das ihr wichtigster Erfolg seit Wochen.

Die russische Nachrichtenagentur Interfax meldet unterdessen, Russland bereite für die kommenden Stunden Luftangriffe auf die Zugänge nach Aleppo vor. Ein Kremlsprecher wurde mit den Worten zitiert, es werde wie in den vergangenen Wochen keine Angriffe auf den belagerten Ostteil der Stadt geben. Aleppo ist die am heftigsten umkämpfte Stadt im syrischen Bürgerkrieg. In den von Rebellen kontrollierten Vierteln im Osten sollen nach Schätzungen der Vereinten Nationen zwischen 250 000 und 300 000 Menschen eingeschlossen sein.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Nach Selbstmorden: Streiks an französischen Kliniken