Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Clinton vor Trump: Hillary hat schon gewählt


USA

Clinton vor Trump: Hillary hat schon gewählt

Die demokratische US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton hat in ihrem Wahllokal in Chappaqua im US-Bundesstaat New York ihre Stimme abgegeben. Ihr Ehemann und ehemaliger US-Präsident Bill Clinton war ebenfalls anwesend.

Hillary Clinton sagte: “Es ist ein großartiges Gefühl, denn ich weiß, wieviel Verantwortung mit dieser Position verbunden ist. So viele Menschen schauen auf den Ausgang dieser Wahl und was sie für unser Land bedeutet. Ich werde mein Bestes geben, wenn ich heute gewinnen sollte.”

Sollte Clinton das Rennen machen, wäre das ein historischer Wahlsieg rund ein hundert Jahre nach der Einführung des Frauenwahlrechts in den USA.

Die Demokraten hoffen auch bei der zeitgleich stattfindenden Parlamentswahl die Mehrheit im Senat zurückzuerobern. Zwar hat der US-Präsident weitreichende Befugnisse, doch viele Entscheidungen sind an Abstimmungen im US-Kongress gebunden, wie die Besetzung hoher Regierungsämter und die Ernennung von Richtern.

Am 20. Januar wird der Gewinner dieser Wahl den derzeitigen Präsident Barack Obama nach achtjähriger Amtszeit im Weißen Haus ablösen.

      Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

      Automatische Übersetzung

      Irak

      Kampf um Mossul: Schlinge wird enger