Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Estland: Regierungschef gestürzt


Estland

Estland: Regierungschef gestürzt

Das estnische Parlament hat Regierungschef Taavi Rõivas mit einem Misstrauensvotum gestürzt. Die Abgeordneten votierten mehrheitlich für die vorzeitige Absetzung des 34-jährigen. Das prowestliche Drei-Parteien-Bündnis unter Rõivas Führung war bereits Anfang der Woche zerbrochen. Grund für das Ende der Koalition war u.a. ein Streit über die Entsendung von Parteienvertretern in die Aufsichtsräte von Staatsunternehmen.