Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Europa wünscht Trump Glück - und sich die gemeinsamen Werte


welt

Europa wünscht Trump Glück - und sich die gemeinsamen Werte

ALL VIEWS

Tap to find out

Enge Zusammenarbeit ja – aber nur auf Basis der gemeinsamen Werte. Die Glückwünsche der deutschen Kanzlerin Angela Merkel für den gewählten US-Präsidenten Donald Trump hörten sich etwas an wie die Mahnung des Zauberlehrlings an den vergesslichen Meister.

Bundeskanzlerin Angela Merkel:

“Deutschland und Amerika sind durch Werte miteinander verbunden: Demokratie, Freiheit, Respekt vor Recht und Menschenwürde unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung oder politischen Überzeugungen. Auf der Basis dieser Werte biete ich dem künftigen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, eine enge Zusammenarbeit an.”

Auf fast alles auf ihrer Liste “hat Trump im Wahlkampf gepfiffen,” wie die Deutsche Presse Agentur es formulierte.

Frankreichs Präsident François Hollande hat zuhause nächstes Jahr die Präsidentenwahl und triumphierende Front-National-Rechtspopulisten.

François Hollande, französischer Präsident:

“Diese amerikanische Wahl eröffnet eine Periode der Unsicherheit. Ich möchte da mit offenen Augen und Klarheit reingehen. Die Vereinigten Staaten sind ein führender Partner Frankreichs und es geht um Frieden, Kampf gegen den Terrorismus, die Lage im Nahen Osten, Wirtschaftsbeziehungen und die Erhaltung des Planeten.”

Im Namen der EU schrieben Ratspräsident Donald Tusk und Kommissionschef Jean-Claude Juncker an Trump: «In diesen Tagen ist es wichtiger denn je, die transatlantischen Beziehungen zu stärken», mit Blick auf Klimawandel, Kampf gegen den Terror, Flüchtlings- und Ukraine-Krise. Und luden ihn zu einem Gipfeltreffen ein.

su mit dpa

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Russland

US-Wahl: Russen hoffen auf besseres Verhältnis zu Washington