Eilmeldung

Frankreichs Ex-Wirtschaftsminister Emmanuel Macron kündigt Präsidentschaftskandidatur an

Das berichteten mehrere Medien unter Berufung auf Informationen aus Macrons Umfeld.

Sie lesen gerade:

Frankreichs Ex-Wirtschaftsminister Emmanuel Macron kündigt Präsidentschaftskandidatur an

Schriftgrösse Aa Aa

Frankreichs Polit-Jungstar Emmanuel Macron will offenbar bereits an diesem Mittwoch erklären, bei der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr anzutreten. Das wurde aus Macrons Umfeld bekannt.
Bisher wollte sich der frühere Wirtschaftsminister und Investmentbanker bis Weihnachten Zeit für die Entscheidung nehmen. Der 38-Jährige hatte Ende August die Regierung des Sozialisten Manuel Valls verlassen. Bereits im April gründete er seine eigene Bewegung “En marche!” (Auf dem Weg). Diese wollte er “weder rechts, noch links” angesiedelt sehen.

Eine Kandidatur Macrons würde laut französischen Kommentatoren den amtierenden Staatschef François Hollande zusätzlich unter Druck setzen. Der Sozialist erklärte bisher nicht, ob er nächstes Jahr
wieder antreten will.

Emmanuel Macron gilt als eine Art Jungstar unter Frankreichs Politikern. Er hatte auch schon eine Studentin verklagt, weil sie ihm jede Menge erotische Mails geschickt hatte. Der 38-jährige Macron ist mit der 18 Jahre älteren Brigitte Trogneux verheiratet, die einst seine Französischlehrerin war.

Macrons Kritiker werfen dem musikalischen Genie vor, dass er politisch unerfahren sei und nie eine Wahl gewonnen habe.