Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Obama auf Abschiedstour: Auch in Berlin muss er Sorgen zerstreuen


Deutschland

Obama auf Abschiedstour: Auch in Berlin muss er Sorgen zerstreuen

ALL VIEWS

Tap to find out

Auf seiner Abschiedstour durch Europa ist Barack Obama am Mittwochabend in Berlin gelandet. Der scheidende US-Präsident logiert im Hotel Adlon am Brandenburger Tor. Am Abend gab es dort ein Abendessen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Öffentliche Auftritte sind nicht vorgesehen. Am Donnerstagnachmittag gibt es ein zweites Treffen. Wie bereits in Griechenland wird er auch in Deutschland für den Nachfolger werben und die Besorgnis über den zukünftigen Kurs seines Landes zerstreuen.

“In den vergangenen Jahren haben wir historische Investitionen in die NATO getätigt, die Präsenz Amerikas in Europa gestärkt und die heutige NATO, die größte Allianz der Welt, ist so stark und bereit wie nie zuvor. Ich bin zuversichtlich, dass so, wie Amerikas Bekenntnis zur transatlantischen Allianz sieben Jahrzehnte gehalten hat – unter demokratischen und republikanischen Präsidenten – dass dieses Bekenntnis auch in Zukunft gelten wird, mit dem Versprechen, jeden Verbündeten zu verteidigen”, sagte er in Athen.

Zum Abschluss seines Griechenlandbesuchs besichtigte Obama in Athen die Akropolis. Die Touristenattraktion blieb dafür den ganzen Tag für die Öffentlichkeit gesperrt.

ALL VIEWS

Tap to find out

Irak

Irakische Kräfte erobern Flughafen vom IS