Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Großbritannien: Wetter schlecht, Umsätze im Einzelhandel gut


wirtschaft

Großbritannien: Wetter schlecht, Umsätze im Einzelhandel gut

Guter Oktober für den britischen Einzelhandel: Es lief besser als erwartet. Verglichen mit September gingen die Erlöse um 1,9 Prozent nach oben. Im Jahresvergleich waren es sogar 7,4 Prozent mehr. Das teilte das Statistikamt ONS mit. Erwartet worden war jeweils ein Plus von 0,5 im Monatsvergleich, beziehungsweise 5,3 Prozent im Jahresvergleich. Auch, wenn man die Autoverkäufe, die sehr anfällig sind für Schwankungen, herausrechnet, zogen die Umsätze im Oktober klar an. Besonders viel Aufwind gab’s bei Kleidung und Schuhen. Hier stiegen die Verkäufe um 5,1 Prozent, und damit so stark wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr. Ein Grund dafür laut ONS: Das kalte Wetter.

wirtschaft

Arbeitslosigkeit fällt nach Brexit-Votum auf Elf-Jahrestief