Eilmeldung

Sie lesen gerade:

US-Geheimdienstdirektor James Clapper tritt zurück


USA

US-Geheimdienstdirektor James Clapper tritt zurück

Der US-Geheimdienstdirektor James Clapper hat seinen Rücktritt angekündigt. Der 75-jährige werde nicht über die Zeit der amtierenden Regierung hinaus zur Verfügung stehen, schrieb er in seinem Gesuch.

Da der designierte US-Präsident Donald Trump derzeit einen neuen Regierungsapparat zusammenstellt, war Clappers Rückzug erwartet worden. Vor dem Kongress bestätigte Amerikas oberster Spion am
Donnerstag seinen Rückzug. “Fühlt sich ziemlich gut an”, kommentierte er seinen Schritt. Clapper war seit 2010 im Amt. Seine Aufgabe ist es, alle 17 Geheimdienste der Vereinigten Staaten zu koordinieren, darunter CIA, FBI und NSA.