Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Polen: Staatliche Selbstverteidigungskurse für Frauen


Polen

Polen: Staatliche Selbstverteidigungskurse für Frauen

Polen bietet zukünftig staatliche Selbstverteidigungskurse für Frauen an. Trainiert werden die Teilnehmer durch Angehörigen der Streitkräfte.

Verteidigungsminister Antoni Macierewicz erklärte am Samstag, die waffenlosen Kampfsport-Lektionen dienten in erster Linie der Sicherheit der Frauen, leisteten aber auch einen Beitrag zur nationalen Sicherheit.

“Wir hoffen, dass wir allen polnischen Frauen dienlich sein können, mit allem, was die Streitkräfte bieten können, um die Sicherheit von Individuen und des Staates zu erhöhen.”

Macierewicz hatte zuvor mehrfach eine verschlechterte Sicherheitslage des Landes beklagt, angesichts der aggresiven Außenpolitik des Nachbarn Russland.

Für die Selbstverteidigungskurse in 30 Städten hätten sich bereits tausende Frauen eingeschrieben, so der Verteidigungsminister.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Irak

Vorbereitung für die Zeit nach dem IS: Peschmerga richten Kirchenkreuz wieder auf