Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Volkswagen feiert Doppelsieg bei der Rallye Australia


Sport

Volkswagen feiert Doppelsieg bei der Rallye Australia

Volkswagen hat bei seiner Abschiedsvorstellung von der WM WRC einen Doppelsieg gefeiert. Beim Saisonfinale in Australien siegte der norwegische Werksfahrer Andreas Mikkelsen nach 23 Wertungsprüfungen 14,9 Sekunden vor Teamkollege und Weltmeister Sébastien Ogier aus Frankreich. Dritter wurde der Belgier Thierry Neuville im Hyunday.

“Das war das perfekte Ende für diese Saison”, sagte Mikkelsen,

Ogier, der als Zweiter ins Ziel kam, hatte als Tabellenführer als Erster starten müssen, was auf den extrem rutschigen Nebenstraßen im Osten Australiens ein großer Nachteil ist. Er glich dieses Handicap mit gelegentlich riskanten Manövern und kompromissloser Fahrweise aus. .

Der vom Dieselskandal gebeutelte Weltkonzern VW zieht sich zur kommenden Saison aus der WRC zurück und richtet sein Motorsportprogramm neu aus.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

Sport

Judo: Zweiter Wettbewerbstag beim Großen Preis von Quingdao