Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Facebook kündigt 500 neue britische Jobs an


unternehmen

Facebook kündigt 500 neue britische Jobs an

Facebook will in Großbritannien 500 zusätzliche Stellen schaffen. Mit dem geplanten
Bau einer neuen Zentrale in London wird die Mitarbeiterzahl um die Hälfte erhöht.

Großbritannien bleibe trotz der Unsicherheit nach der Brexit-Entscheidung einer der besten Standorte für High-Tech-Unternehmen wie Facebook, so Nicola Mendelsohn, die Europa-Chefin der Firma. Mendelsohn betonte, dass der ungehinderte Zuzug von Kommunikationsfachleuten für Facebook sehr wichtig sei.

Der Internetriese Google hatte vor kurzem die Schaffung von 3000 neuen Jobs in Großbritannien angekündigt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

unternehmen

Zukunftspakt: VW baut weltweit bis zu 30.000 Stellen ab