Eilmeldung

Sie lesen gerade:

9 Tote nach Hurrikan in Costa Rica


Costa Rica

9 Tote nach Hurrikan in Costa Rica

Der Hurrikan Otto hat in Costa Rica mindestens 9 Menschen getötet. Etwa 20 weitere werden noch vermisst. Der Sturm beschädigte mehr als tausend Häuser und 4.000 Einwohner des zentralamerikanischen Landes wurden von den betroffenen Regionen an der Karibikküste in Sicherheit gebracht.

In Nicaragua, über das der Sturm ebenfalls hinwegfegte, ist offenbar niemand ums Leben gekommen. Mittlerweile hat sich Otto abgeschwächt und ist auf das offene Meer hinausgezogen.

Das Hurrikan-Zentrum in Miami im US-Bundesstaat Florida hat Entwarnung für die Region gegeben.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Fluten in Italien fordern mindestens ein Todesopfer