Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Vogelgrippe in Norddeutschland: 92.000 Vögel werden getötet


Deutschland

Vogelgrippe in Norddeutschland: 92.000 Vögel werden getötet

Nach dem mehrfachen Auftreten des Vogelgrippe-Virus H5N8 in Norddeutschland in diesem Monat sind in Niedersachsen 16.000 Puten getötet worden. Der hochansteckende Erreger war am Mittwoch in einem Mastbetrieb in Barßel entdeckt worden. Laut einer Sprecherin des Landkreises Cloppenburg sollen weitere 92.000 Tiere im näheren Umkreis um den Seuchenbestand getötet werden. Vogelgrippe ist in dieser Woche erstmals in Schweden und Dänemark nachgewiesen worden.

Inzwischen sterben offenbar auch Möwen an der Vogelgrippe.

Und Wildgänse sind betroffen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Ukraine

Spannungen nach Festnahmen im Krim-Gebiet