Eilmeldung

Sie lesen gerade:

US-Wirtschaft steuert auf Vollbeschäftigung zu


wirtschaft

US-Wirtschaft steuert auf Vollbeschäftigung zu

In der US-Wirtschaft sind im November 178.000 Arbeitsplätze außerhalb der Landwirtschaft entstanden, so das Arbeitsministerium. Die Arbeitslosenquote fiel auf 4,6 Prozent – das war zuletzt vor mehr als neun Jahren da, Ergebnis vopn mehr Jobs und mehr Aussteigern aus dem Berufsleben.

Der Arbeitsmarkt nähert sich der Vollbeschäftigung, da flachen die Beschäftigungszuwächse ab – von durchschnittlich 229.000 pro Monat im vergangenen Jahr auf 180.000 in diersem Jahr.

Schon die jüngsten Konjunkturdaten hatten schnelleres Wachstum im dritten und Zuwächse bei Konsumausgaben, Inflation, Bauwirtschaft und Industrieproduktion im vierten Quartal angezeigt.

Einziger Wermutstropfen: Die Löhne wuchsen nicht mehr so schnell wie im Oktober – 2,5 nach 2,8 Prozent Jahreszunahme.

Großes Fragezeichen: Lässt die Federal Reserve Mitte des Monats die Zinsen steigen?

su mit Reuters

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

wirtschaft

Schöne Bescherung: "Brexit" schmälert Weihnachtsbudgets