Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Starke Luftverschmutzung: Paris verhängt Fahrverbot


Frankreich

Starke Luftverschmutzung: Paris verhängt Fahrverbot

In Paris haben die Behörden wegen der hohen Smogbelastung für Dienstag Fahrverbote verhängt. Jedes zweite Auto muss stehenbleiben. Fahren dürfen nur Fahrzeuge, bei denen die letzte Ziffer im Nummernschild gerade ist.

Im Gegenzug wird der öffentliche Nahverkehr kostenlos sein.

Die Bewohner von Paris leiden bereits seit Tagen unter starker Luftverschmutzung. Auf Twitter fand ein Sprecher der Stadt folgenden Vergleich: Bei Smog in Paris zu leben, sei wie den Rauch von acht Zigaretten in einem zwanzig Quadratmeter kleinen Zimmer einzuatmen.

Italien

Referendum in Italien: Renzi tritt nicht sofort zurück