Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypten: Sechs Polizisten bei Bombenanschlag ermordet

Zu dem Anschlag bekannte sich die sogenannte Hasm-Bewegung, die seit Mitte des Jahres die Verantwortung für mehrere Morde und Mordversuche übernommen hat.

Sie lesen gerade:

Ägypten: Sechs Polizisten bei Bombenanschlag ermordet

Schriftgrösse Aa Aa

In der ägyptischen Hauptstadt Kairo sind bei einem Bombenanschlag sechs Polizisten getötet worden. Drei weitere Polizisten und vier Zivilisten wurden verletzt. Die Bombe war in einem gehobenen Viertel in der Nähe eines Checkpoints und eines Regierungsgebäudes am Straßenrand versteckt.

Zu dem Anschlag bekannte sich die sogenannte Hasm-Bewegung. Sie soll islamistische Tendenzen haben und war erstmals Mitte des Jahres aufgetaucht. Seither hat die Gruppe die Verantwortung für mehrere Morde und Mordversuche an hochrangigen Polizei- und Justizbeamten übernommen.

Die Al-Sisi-Regierung geht seit dem Verbot der Muslimbruderschaft hart gegen Mitglieder und Sympathisanten islamistischer Organisationen vor. Seither häufen sich Anschläge gegen Polizei und Armee durch Extremistengruppen, hunderte Sicherheitskräfte wurden bereits getötet.