Eilmeldung

Kampf um Aleppo nähert sich der Entscheidung

Die syrische Armee hat weitere Stadtviertel erobert, die zuvor von den Rebellen gehalten wurden.

Sie lesen gerade:

Kampf um Aleppo nähert sich der Entscheidung

Schriftgrösse Aa Aa

Die syrische Armee und verbündete Einheiten haben im Kampf um Aleppo al-Sheikh Saeed eingenommen. Das melden übereinstimmend die staatliche Nachrichtenagentur Sana und die der Opposition nahestehende Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Das Viertel al-Sheikh Saeed liegt im Südosten der Stadt und befand sich zuvor in der Hand der Rebellen.

Auch weitere Gebiete wie Karam al-Daadaa wurden den Meldungen zufolge von der syrischen Armee erobert, die weitere Vorstöße unternimmt, um die Großstadt vollständig unter ihre Kontrolle zu bringen. Rund 90 Prozent des einst von den Aufständischen gehaltenen Terrains in Aleppo haben die Regierungstruppen mittlerweile eingenommen.

In der Oase Palmyra, rund 200 Kilometer südöstlich von Aleppo, hat inzwischen wieder die Miliz Islamischer Staat das Sagen. Die syrische Armee zog ihre Einheiten aus der Stadt zurück.

In Palmyra und Aleppo fliehen Zivilisten vor den Kämpfen. Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums haben seit Sonntag mehr als 13.000 Menschen die noch von den Rebellen kontrollierten Viertel von Aleppo verlassen.