Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Anschlag in Berlin: Europas Rechtspopulisten attackieren Merkel


Deutschland

Anschlag in Berlin: Europas Rechtspopulisten attackieren Merkel

Der Anschlag in Berlin hat alle tief erschüttert. Für Europas Rechtspopulisten ist die deutsche Kanzlerin Angela Merkel verantwortlich. Ihre Flüchtlingspolitik habe zu dem Attentat geführt.

Nordrhein-Westfalens AfD-Chef Marcus Pretzell meldete sich kurz nach dem Anschlag via Twitter zu Wort. Für ihn ist auch die Kanzlerin schuld, es seien “Merkels Tote”.

Die Münchner Polizei will diese Aussage nun “strafrechtlich prüfen”.

Marine Le Pen, die Chefin des rechtsextremen Front National in Frankreich, warf Europas Regierungen in einer Pressemitteilung vor, zahlreiche Migranten einreisen zu lassen, obwohl unter ihnen islamistische Terroristen seien.

Für den niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders hat Merkel mit ihrer Politik den sogenannten “Islam-Terror” zugelassen.
Auf Twitter veröffentlichte er eine Fotomontage einer blutverschmierten Angela Merkel.

Nigel Farage, der ehemalige Chef der europafeindlichen Ukip-Partei, sagte auf Twitter, dass der Anschlag in Berlin keine Überraschung sei. Solche Geschehnisse wie diese seien das Erbe von Merkel, so Farage.

Deutschland

Berliner wollen zusammenhalten: "Ich bin ein Berliner"