Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Attentäter von Berlin in Mailand erschossen

Eilmeldung

Italien

Attentäter von Berlin in Mailand erschossen

Der europaweit gesuchte Attentäter von Berlin Anis Amri ist in der Nähe von Mailand getötet worden. Dies bestätigte der italienische Innenminister Marco Minniti. Amri wurde bereits in der vergangenen Nacht um drei Uhr in der Nähe des Bahnhofs Sesta San Giovanni von der italienischen Polizei bei einer routinemäßigen Personenkontrolle angehalten. Amri soll ohne zu zögern seine Waffe gezogen und auf die Beamten geschossen haben. Ein Polizist wurde verletzt, schwebe aber nicht in Lebensgefahr. Sein Kollege erwiderte das Feuer und tötete den 24 Jahre alten Tunesier. Amri konnte anhand seiner Fingerabdrücke als Verantwortlicher für den Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt identifiziert werden. Laut einer italienischen Zeitung soll in seinem Rucksack ein Zugticket gefunden worden sein. Er soll über Paris nach Mailand gereist sein.

Australien

Bomben an Weihnachten: Australien entgeht knapp mehreren Anschlägen