Eilmeldung

Weihnachten im Krankenhaus: Königin Silvia erleidet Schwindelanfall

Die gebürtige Deutsche wurde an ihrem 73. Geburtstag in ein Stockholmer Krankenhaus eingeliefert. Die Monarchin leide seit einiger Zeit an einer Erkältung, teilte das Königshaus am Samstag mit.

Sie lesen gerade:

Weihnachten im Krankenhaus: Königin Silvia erleidet Schwindelanfall

Schriftgrösse Aa Aa

So hatte sie sich das Weihnachtsfest in diesem Jahr sicher nicht vorgestellt. Silvia von Schweden muss den Heiligen Abend im Krankenhaus verbringen. Erst am 23. Dezember hatte die Frau von Monarch Carl XVI. Gustaf ihren 73. Geburtstag gefeiert. Im Laufe des Tages hatte sie über Schwindelgefühle geklagt, kurz danach wurde sie in die Karolinska Universitätsklinik in Stockholm gebracht.

allviews Created with Sketch. Meinung

"Die Königin hat einen Schwindelanfall erlitten (...) es geht ihr den Umständen entsprechend gut."

offzielle Mitteilung des schwedischen Königshauses

“Die Königin ist seit einiger Zeit erkältet und hat einen Schwindelanfall bekommen”, hieß es einer Mitteilung aus Schloss Drottningholm. Silvia sei an Heiligabend noch zur Beobachtung im Krankenhaus, es gehe ihr “den Umständen entsprechend gut.”

Im Krankenhaus Karolinska werden die Mitglieder der schwedischen Königsfamilie Bernadotte üblicherweise behandelt. Auch Silvias Tochter wurde hier von ihren Kindern entbunden. Deren Ehemann, Prinz Daniel, unterzog sich im Karolinksa einem Eingriff an der Niere.

Königin Silvia hatte sich zuletzt anlässlich der Verleihung der Nobelpreise in Stockholm der Öffentlichkeit gezeigt. Die gebürtige Deutsche aus Heidelberg ist vor allem für ihr karitatives Engagement zu Gunsten von Kindern bekannt.