Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Russische Botschaft in Damaskus mit Granaten beschossen


Syrien

Russische Botschaft in Damaskus mit Granaten beschossen

Nach Angaben des russischen Außenministeriums haben Granaten die russische Botschaft in Damaskus getroffen. Verletzt wurde ersten Meldungen zufolge niemand. Nach Angaben des Moskauer Außenministeriums feuerten Terroristen mindestens zwei Geschosse auf die diplomatische Vertretung. Eine Granate habe den Innenhof getroffen, die andere sei in unmittelbarer Nähe der Botschaft niedergegangen. Beide waren Blindgänger. Experten entschärften sie.

Spanien

Madrid im Smog: Fahrverbote und Geschwindigkeitsbegrenzung