Eilmeldung

Eilmeldung

Ban Ki-moon tritt ab

Sie lesen gerade:

Ban Ki-moon tritt ab

Schriftgrösse Aa Aa

Das Jahr 2016 geht, und Ban Ki-moon nimmt Abschied von den Vereinten Nationen. Der Südkoreaner scheidet als Generalsekretär aus, seit Januar 2007 stand er an der Spitze der UNO. Zu den großen Herausforderungen seiner Amtszeit gehörte das Ringen um weltweite Maßnahmen gegen den Klimawandel und der Krieg in Syrien.

“Ich war die Stimme der Menschen, die keine Stimme haben, und Verteidiger der Menschen, die sich nicht selbst verteidigen können”, so Ban. “Sie müssen diese Aufgabe weiterführen. Es war ein Privileg, den Menschen der Welt zu dienen, und es war eine Ehre, mit Ihnen allen und allen Partnern, darunter den Mitgliedsländern und Zivileinrichtungen, zu arbeiten. Jetzt fühle ich mich ein bisschen wie Cinderella. Um Mitternacht wird sich alles ändern.”

Meinung

Es war ein Privileg, den Menschen der Welt zu dienen.

Ban Ki-moon Scheidender Generalsekretär der Vereinten Nationen

Bans Nachfolger und damit neunter Generalsekretär der Vereinten Nationen wird António Guterres. Der Portugiese tritt sein Amt am 1. Januar an.