Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Sprengstoffanschlag im Herzen von Bagdad


Irak

Sprengstoffanschlag im Herzen von Bagdad

ALL VIEWS

Tap to find out

Bei einem Sprengstoffanschlag im Herzen der irakischen Hauptstadt Bagdad sind am Samstagmorgen (Ortszeit) mindestens 27 Menschen getötet worden. Mehr als 50 weitere wurden verletzt.

Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf das irakische Innenministerium meldet, detonierten während der morgendlichen Hauptverkehrszeit in der belebten Einkaufsstraße des Stadtteils Al Sinak zwei Sprengsätze in der Nähe von zwei Geschäften für Autoersatzteile. Einer sei von einem Selbstmordattentäter gezündet worden.



Fotos: REUTERS/Ali al-Mashhadani

Mehrere Läden gerieten in Brand. Die IS-Dschihadisten übernahmen die Verantwortung für den Anschlag.

Am Freitag hatte die irakische Armee die nächste Phase der Offensive zur Rückeroberung der IS-Hochburg Mossul begonnen.

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Brasilien

Brasilianische Ermittler: Griechischer Botschafter von Liebhaber seiner Frau getötet