Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Sorgen um die Queen: Schwere Erkältung


Großbritannien

Sorgen um die Queen: Schwere Erkältung

Die Briten machen sich große Sorgen um die Gesundheit der Queen. Köingin Elizabeth II. verzichtete wegen einer “schweren Erkältung” darauf, am traditionellen Neujahrsgottesdienst in der Pfarrkirche von Sandringham teilzunehmen.

Ihr 95-jähriger Gemahl, Prinz Philip, Thronfolger Prinz Charles, Prinz Harry und einige andere Mitglieder der königlichen Familie besuchten den Gottesdienst.





Die Queen soll zwar wieder auf den Beinen sein, fühlte sich aber nach Angaben eines Sprechers “zu schwach”, um zur Kirche zu gehen. Bereits den traditionellen Weihnachtsgottesdienst hatte die 90-Jährige wegen der Erkältung nicht besucht.

Es war das erste Mal seit 1988, dass das Oberhaupt der Anglikanischen Staatskirche nicht am Weihnachtsgottesdienst in Sandringham teilgenommen hat.

Die Queen und der Herzog von Edinburgh hatten den traditionellen Aufenthalt über Weihnachten auf ihrem Landsitz Sandringham bereits mit Verspätung angetreten, weil beide an einer Erkältung litten. Statt mit dem Zug reisten die beiden per Hubschrauber auf das knapp 200 Kilometer von London entfernte Landgut in der ostenglischen Grafschaft Norfolk.

Zum Jahreswechsel hatte Elizabeth II. aus Altersgründen die Schirmherrschaft über 25 karitative Organisationen an andere Mitglieder der königlichen Familie übertragen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Indonesien

Mindestens 23 Tote nach Brand auf Holzboot in Indonesien