Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Erster Arbeitstag in New York: Neuer UN-Generalsekretär Guterres tritt Posten an


USA

Erster Arbeitstag in New York: Neuer UN-Generalsekretär Guterres tritt Posten an

Es ist der erste Arbeitstag für den Portugiesen António Guterres. Der neue Generalsekretär der Vereinten Nationen trat mit einer Ansprache vor den Mitarbeitern seine fünfjährige Amtszeit in New York an. Er übernahm den Posten vom Südkoreaner Ban Ki Moon. Der 67 Jahre alte frühere Ministerpräsident Portugals (1995-2002) und ehemalige UN-Flüchtlingskommissar (2005-2015) gilt als geschickter Verhandlungsführer. Er spricht vier Sprachen fließend.

“Dies ist der Augenblick, in dem wir den Wert des Multilateralismus verteidigen müssen. Wir müssen erkennen, dass nur globale Lösungen globale Probleme lösen können und dass die UN der Eckpfeiler dieses multilateralen Ansatzes ist” so Guterres.

Die größte Herausforderung von Guterres wird nun der Weg zum Frieden im Kriegsland Syrien sein. Aber auch die Reform der schwerfälligen UN will er angehen. Guterres versprach nach seiner Vereidigung im Dezember, die UN schlanker und effizienter machen zu wollen.

ALL VIEWS

Tap to find out
Ausnahmezustand in der Türkei verlängert - mutmaßlicher Attentäter von Istanbul weiter auf der Flucht

Türkei

Ausnahmezustand in der Türkei verlängert - mutmaßlicher Attentäter von Istanbul weiter auf der Flucht