Eilmeldung

The Corner: Unser Rückblick auf die Fußballwoche mit Chelsea, Draxler und Co.

Der Jahreswechsel brachte Chelsea kein Glück.

Sie lesen gerade:

The Corner: Unser Rückblick auf die Fußballwoche mit Chelsea, Draxler und Co.

Schriftgrösse Aa Aa

Der Jahreswechsel brachte Chelsea kein Glück. In der White Harte Lane gab es eines der wichtigsten London-Derbys der vergangenen Tage zu sehen. Tottenham und Chelsea könnten beide die Champions League holen. 13 Mal hatte der FC Chelsea gewonnen, und zwar 13 Mal am Stück. Diese Siegesserie wurde nun beendet. Der Tabellenführer der englischen Premier League musste sich Tottenham 0:2 geschlagen geben. Beide Treffer erzielte Englands Nationalspieler Dele Alli. Chelsea bleibt trotz der Niederlage weiter an der Spitze der Tabelle und hat nach wie vor fünf Punkte Vorsprung auf Jürgen Klopps FC Liverpool, der an zweiter Stelle kommt. Tottenham nach dem Sieg auf Platz drei.

allviews Created with Sketch. Meinung

"Wettbewerbsfähig zu sein heißt spielen und manchmal leiden."

Mauricio Pochettino Tottenham-Trainer

Tottenham-Trainer Mauricio Pochettino sagte nach dem Match: “Das wichtigste für mich ist, dass wir einen großartige Charakterstärke gezeigt haben. Wir können im Wettbewerb mithalten. Vielleicht haben wir das in der letzten Saison vermissen lassen. Was wettbewerbsfähig heißt, haben wir heute gezeigt, es heißt spielen und manchmal leiden. Wir können gegen ein sehr gutes Team wie Chelsea spielen, das sicher zu den besten Europa gehört.”

Chelsea-Coach Antonio Conte meinte: “Diese Niederlage ist völlig anders als die Niederlagen im September, denn gegen Liverpool und Arsenal waren wir kein Team. Heute haben wir gezeigt, dass wir ein Team sind, und zwar ein starkes. Das ist wichtig.”

Die Gewinner und Verlierer der Woche

Jedes Spiel hat seine Gewinner und Verlierer. Hier ist unser wöchentliches Hoch und Runter, unser Up&Down.
  • Gewinner 1: Dele Alli. Der Tottenham-Kicker hat in seinen drei vergangenen Spielen zweimal getroffen.
  • Gewinner 2: Mauricio Pochettino. Der Tottenhamtrainer hat speziell die Verteidigung gut aufstellt. Sein Team hat in dieser Saison in der Premier League die wenigsten Tore kassiert, 14 waren es.
  • Verlierer: Chelsea. Die Londoner mussten ihre erste Niederlage seit dem 24. September einstecken und waren somit nicht in der Lage, die Siegesserie von Arsenal mit 14 Siegen in Folge aus dem Jahr 2002 zu brechen.

Das sind unsere Tipps für die nächsten Spiele

Nach den Weihnachtsferien stellt sich in den europäischen Liegen wieder der Alltag ein. Dies sind unsere Vorhersagen für dich wichtigsten Spiele der kommenden Woche. Senden Sie uns Ihre Tipps unter dem Hashtag #TheCornerScores.

Manchester United gegen Liverpool: 1:3
Sevilla gegen Real Madrid: 2:2
Monaco gegen Marseille: 2:0

Der singende Drax

Der Transfermarkt des Winters ist offen. Bis jetzt ist Julian Draxlers Wechsel zu PSG der wichtigste. Seinen neuen Teamkollegen präsentierte er sich unter anderem mit einer etwas schrägen gesanglichen Darbietung des französischen Hits “Aisha”.