Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Tote und Verletzte bei Anschlag auf dem Sinai


Ägypten

Tote und Verletzte bei Anschlag auf dem Sinai

Bei einem Anschlag auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel sind mindestens zehn Menschen getötet worden. Es soll sich um neun Rekruten und einen Offizier handeln. Elf Menschen wurden verletzt. Ein Selbstmordattentäter sprengte sich vor dem Kontrollposten mit einer Autobombe in die Luft. Dann eröffnete eine Gruppe Angreifer das Feuer.

Ein Ableger der Extremistenmiliz Islamischer Staat hat das Sicherheitsvakuum auf dem Sinai nach den Wirren der Revolution von 2011 genutzt und sich auf der Halbinsel festgesetzt.

Diese Gruppe hat zahlreiche Anschläge auf dem Sinai und in Kairo begangen. Sie richteten sich vor allem gegen Soldaten und Polizisten. Ob die Miliz auch hinter dem jüngsten Attentat steckt, ist noch unklar.