Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Gene Cernan, letzter Mensch auf dem Mond, gestorben


USA

Gene Cernan, letzter Mensch auf dem Mond, gestorben

Der US-Astronaut Gene Cernan, der bislang letzte Mensch auf dem Mond, ist tot. Cernan starb im Alter von 82 Jahren am Montag im Kreise seiner Angehörigen, teilte die NASA mit. Cernan war Kommandant von “Apollo 17”. gewesen.

Zusammen mit dem Piloten der Mondfähre, Jack Schmitt, legte er an drei Tagen auf dem Mond in einem Ausläufer des Mare Serenitatis (Meer der Heiterkeit) mehr als 30 km in einem Mondauto zurück und sammelten über 100 kg Mondgestein ein.





Am 14. Dezember 1972 um 6.40 Uhr (MEZ) verließ Cernan als letzter Mensch die Mondoberfläche, die bis heute nicht wieder von Menschen betreten wurde.

1966 führte Cernan bei der Gemini 9 Mission den zweiten US-Weltraumspaziergang durch, der beinahe in einer Katastrophe endete, weil das Visir seines Raumanzuges beschlug, so dass er keine Sicht mehr hatte.



Gene Cernan und Jack Schmitt geben auf dem Mond ein Ständchen



Mehr zum Thema

NASA: Remembering Gene Cernan

NPR: Gene Cernan, Last Man To Walk On The Moon, Dies At 82

ABCNews: Gene Cernan, Last Astronaut on the Moon, Dies at 82

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Großbritannien

Krise in Nordirland: Sinn-Féin erzwingt Neuwahlen