Eilmeldung

Im Norden Serbiens an der Grenze zu Ungarn harren zahlreiche Flüchtlinge unter schwierigsten Bedingungen. Sie hoffen auf eine legale Einreise in die Europäische Union. Die ungarischen Behörden gestatten täglich um acht Uhr 20 Flüchtlingen den Grenzübertritt.

Mehr no comment