Eilmeldung

State of the Union: EU muss sich neu erfinden

Die Gründerväter des europäischen Projekts, das im März sein 60-jähriges Bestehen feiern wird, würden sich im Grab umdrehen: dem neuen Präsidenten der USA ist es egal, ob die EU getrennt oder vereint…

Sie lesen gerade:

State of the Union: EU muss sich neu erfinden

Schriftgrösse Aa Aa

Die Gründerväter des europäischen Projekts, das im März sein 60-jähriges Bestehen feiern wird, würden sich im Grab umdrehen: dem neuen Präsidenten der USA ist es egal, ob die EU getrennt oder vereint ist. Herzlich willkommen bei State of the Union.

Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs haben die USA die europäische Integration ermutigt und zu Beginn auch finanziell großzügig unterstützt. Der Marshall-Plan, auf dessen Grundlage Millionen Dollar nach Europa flossen, war für den Wiederaufbau des Kontinents entscheidend.

In einem Gespräch mit der britischen Zeitung “Times” und mit dem deutschen Boulevardblatt “Bild” sagte Donald Trump unter anderem, dass ihm die EU gleichgültig sei und dass er den geplanten Austritt Großbritanniens gut finde, dieser könne anderen Staaten als Beispiel dienen. Die EU werde Mühe haben, weiterzubestehen, fügte er hinzu.