Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Unser Kulturtipp: Pantomime, digitale Kunst, Weltmusik und ein Triptychon


Cult

Unser Kulturtipp: Pantomime, digitale Kunst, Weltmusik und ein Triptychon

London International Mime Festival

Unser Kulturtipp diesmal: Das Pantomimefestival in London, seit 40 Jahren der Treffpunkt für darstellende Künste aller Art, von der klassischen Pantomime übers Tanztheater bis zum avantgardistischen Puppenspiel. Der Besuch lohnt sich, noch bis zum 4. Februar.

#MADATAC08

Ein Muss für Fans moderner Technologien ist die Madrider Messe für die digitale und audiovisuelle Kunst #MADATAC08 im Kulturzentrum “Conde Duque”. 100 Künstler aus 40 Ländern zeigen noch bis 5. Februar ihre avantgardistischen Projekte.

Triptychon des Weltgerichts

Der Weg nach Danzig lohnt sich, um das berühmte Triptychon des Weltgerichts von Hans Memling im Nationalmuseum zu bewundern. Das Meisterwerk entstand Mitte des 14. Jahrhundert, inspiriert an der Offenbarung des Johannes. Eine Kopie befindet übrigens sich in der Gemäldegalerie in Berlin.

“Au Fil des Voix”

Zum Schluss noch etwas Musik: Au fil des Voix, das Festival für Instrumental- und Vokalmusik in Paris. Zu den Highlights der diesjährigen 10. Ausgabe gehören Klänge dem Mittelmeerraum, Musik aus Honduras und von den Kapverdischen Inseln. Noch bis zum 1. Februar in Paris.

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel
Sergei Polunin als Skulptur

Cult

Sergei Polunin als Skulptur