Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Deutscher Tennis-Star aus Moskau: Mischa Zverev (29)


welt

Deutscher Tennis-Star aus Moskau: Mischa Zverev (29)

Bei den Australian Open hat er seinen Durchbruch geschafft, indem er die Nummer 1 der Welt, den Briten Andy Murray, im Achtelfinale besiegt hat: Mischa Zverev. Vor dem Match war er die Nummer 50 der Tenniswelt, Profi seit 2004. Zverev und Murray sind beide 29 Jahre alt.
Geboren ist Mischa Zverev als Михаил Александрович Зверев Michail Alexandrowitsch Swerew 1987 in Moskau. Seine Familie zieht von Russland nach Hamburg, als Mischa vier Jahre alt ist. Bis heute trainiert sein Vater Alexander Zverev (57) die beiden Söhne, Mutter Irina war in ihrer Jugend eine der weltbesten Tennisspielerinnen.


Bekannter als Mischa ist bisher sein zehn Jahre jüngerer 1997 in Hamburg geborener Bruder Alexander – auch Sascha genannt. Alexander musste sich in Melbourne dem Spanier Rafael Nadal geschlagen geben. Der kleine Bruder ist mit seinen 19 Jahren der jüngste Tennisspieler unter den 50 weltbesten Spielern. Auf Twitter hat nur Alexander eine Fanseite. Aber das wird sich jetzt sicher ändern.


Spiegel Online schwärmt für Mischa Zverev: “Geduldig, eloquent und charmant, erst auf Englisch und dann auf Deutsch, immer wieder hatte Zverev die gleichen Fragen beantwortet.”

Mischas Spitzname ist “Maschine”. Schon 2006 in Bangkok und dann ab 2009 verzeichnete er im Tennis internationale Erfolge, er war Mitglied der deutschen Davis-Cup-Mannschaft. Wegen eines gebrochenen Handgelenks und anderer Verletzungen musste Mischa Zverev allerdings immer wieder pausieren. Wieder hochgebracht haben ihn – wie er erklärt – auch die Erfolge seines jüngeren Bruders.

Mischa Zverevs Stil, Tennis zu spielen, sei eine Renaissance des “Serve and Volley”, schreiben die Experten.


Am Dienstag tritt Mischa Zverev bei den Australian Open gegen Roger Federer (35) aus der Schweiz an.


welt

Paar rettet 12 Kinder aus brennendem Bus - doch die beiden eigenen sind tot