Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Ältester Ahne des Menschen hatte ein riesiges Maul


China

Ältester Ahne des Menschen hatte ein riesiges Maul

Forscher aus China, Großbritannien und Deutschland haben die Form des ältesten Vorfahren der Wirbeltiere – und damit auch des Menschen – mit Hilfe von Elektronenmiskrokopen rekonstruiert. Der winzige – etwa einen Millimeter große – Saccorhytus coronarius lebte vor rund 540 Millionen Jahren.

Die Fachzeitschrift Nature hat Details der Forschungsarbeiten veröffentlicht. Die Nachbildung des Saccorhytus coronarius wird als “taschenähnlicher Körpger mit einem dominierenden Maul” beschrieben. Mit dem Maul konnte der Vielzeller sowohl Nahrung aufnehmen als auch ausscheiden. Das Wirbeltier stülpte sich offenbar regelrecht um seine Beute herum.

Viele sind von der Forschungsarbeit begeistert. Besonders von den Erkenntnissen zur Entstehungslinie des Menschen.


Ein bisschen eklig finden es aber auch einige.