Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Ägypten zieht ins Endspiel der Afrikameisterschaft ein


Sport

Ägypten zieht ins Endspiel der Afrikameisterschaft ein

Ägypten hat als erste Mannschaft das Endspiel der Fußball-Afrikameisterschaft erreicht. Der siebenmalige Titelträger bezwang Burkina Faso mit 4:3 nach Elfmeterschießen. Nach 120 Minuten hatte es in Libreville, der Hauptstadt Gabuns, 1:1 gestanden. Den entscheidenden Elfmeter für die Ägypter traf Amr Warda. Im Endspiel trifft Ägypten auf den Sieger der zweiten Halbfinalbegegnung zwischen Kamerun und Ghana.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Sport

Olympia 2024: Mehr Politik als Sport?