Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Rumänien: Hunderttausende protestieren gegen Regierung


Rumänien

Rumänien: Hunderttausende protestieren gegen Regierung

In Rumänien reißen die Proteste gegen die sozialliberale Regierung nicht ab. Landesweit haben am Freitag rund 300.000 Menschen gegen eine Eilverordnung protestiert, die die Verfolgung von Korruption einschränkt. In rund 70 Städten gab es Kundgebungen. Zudem hat nun auch der Ombudsmann für Bürgerrechte beim Verfassungsgericht Klage gegen die Verordnung eingereicht. Er stand bisher der Regierung nahe. Auch die Justizaufsichtsbehörde und Staatspräsident Klaus Iohannis hatten bereits Verfassungsklage eingereicht.

Unterdessen schwappt der Protest nun auch auf die Nachbarländer Bulgarien und Moldawien über. Zahlreiche Menschen erklärten sich in den sozialen Netzwerken mit den Demonstranten in Rumänien solidarisch. Zudem kritisierten sie die Korruption in ihren eigenen Ländern.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Frankreich

Paris: Louvre-Angreifer offenbar identifiziert: