Eilmeldung

Türkei: Hunderte bei Anti-Terror-Einsatz festgenommen

In mehreren Städten des Landes ging die Polizei gegen mutmaßliche Mitglieder und Unterstützer der IS-Miliz vor.

Sie lesen gerade:

Türkei: Hunderte bei Anti-Terror-Einsatz festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Die türkische Polizei ist in mehreren Städten des Landes gegen Personen vorgegangen, denen eine Nähe zur Miliz Islamischer Staat vorgeworfen wird. Hunderte Verdächtige wurden verhaftet, nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu fast 450, viele von ihnen Ausländer.

Einsätze wurden in den Städten İstanbul, Ankara, İzmir, Kocaeli, Bursa, Eskişehir, Adıyaman, Konya, Şanlıurfa, Van, Diyarbakır, Adana, Malatya, Kilis, Gaziantep, Bingöl, Elazığ, Hatay und Çorum durchgeführt. Im Rahmen der Operationen wurden neben Dokumenten auch vereinzelt Waffen sichergestellt.

Die türkische Regierung wirft der IS-Miliz vor, in den vergangenen Jahren mehrere Anschläge verübt zu haben, darunter den Angriff auf einen Nachtklub in Istanbul, bei dem an Silvester 39 Menschen von einem Attentäter erschossen wurden. Mitte Januar wurde der mutmaßliche Täter verhaftet.